Grundschule Dippach

Unsere Waldralley

Am Mittwoch, den 16.09.2015 trafen wir uns um 8:15 Uhr auf dem Schulhof. Gemeinsam wanderten wir mit Herr Darr zum Treffpunkt nach Rimbachs‘ ruh.

Kurze Zeit später trafen auch die anderen Schulklassen ein. Eine Frau begrüßte uns, gab jeder Klasse einen Plan und erklärte den weiteren Ablauf. Marvin’s Bruder Sascha aus der 10. Klasse unterstützte unsere Klasse.

Plötzlich fing es an zu regnen, da wir aber die passende Kleidung hatten, machte uns das nichts aus.

An unserer 1. Station war das Zielwerfen angesagt. Drei Eimer mit verschiedener Punktzahl mussten mit Tannenzapfen getroffen werden.

Nun kamen wir zur 2. Station, wo wir gemeinsam bestimmte Vogelarten anhand von Bildern erraten mussten.

Jetzt ging es zur 3. Station zum Baumstammsägen. Dafür waren Mariella und Anna, Christoph und ich partnerweise eingeteilt. Hier wurde Kraft und Ausdauer verlangt.

Bei der 4. Station mussten wir Pilze erraten. Pilze aus Plastik waren ausgebaut, hierbei durfte sich die Klasse gegenseitig helfen.

Jetzt war Station 5 an der Reihe, hier war vor allem Teamarbeit gefordert. Baumscheiben wurden vom Start bis ins Ziel Hand in Hand durchgereicht, abgelegt und Scheibe für Scheibe nachgerückt. Dabei wurde die Zeit gemessen.

Anschließend liefen wir zur 6. Station. Bei dieser mussten wir ausgestopfte Tiere erkennen, dafür waren Mariella und Christoph zuständig.

Auf dem Weg zur 7. und letzten Station fand ich unter einem Busch ein Stück Geweih von einem Rothirsch. Herr Rackwitz sagte: „Ich habe gute Augen.“ Schließlich mussten wir hier Geweihe erraten. Diese durften auch angefasst werden.

Nachdem wir die Stationen durchlaufen haben, trafen wir uns wieder am Ausgangspunkt. Zum Mittag gab es für alle Bockwürstchen und Getränke. Abschließend fand die Siegerehrung statt. Unsere Klasse der Grundschule Dippach belegte den 1. Platz. Es war ein schöner, aber verregneter Tag.